Evangelisch-lutherische

Kirchengemeinde Bad Nenndorf

Haus der Begegnung

Kontakt: Barbara Kisser

Fon: 05723-5819

 

 

Unsere Eltern-Kind- und Krabbelgruppen

Wie bitte? Es gibt „Krabbelgruppen“ bzw. Eltern-Kind-Gruppen in St. Godehardi? Aber selbstverständlich. Außer mittwochs treffen sich Mütter und Väter vormittags von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr oder nachmittags von 15.30 Uhr bis 17 Uhr im Haus der Begegnung. Barbara Kisser ist ausgebildete Fachkraft für Eltern-Kind- und Babygruppen. Sie leitet die Montags- und Dienstagsgruppen am Nachmittag. Unter ihrer pädagogischen Leitung bekommen Mütter und Väter Gelegenheit, Kontakte zu anderen Eltern zu knüpfen, zum Erfahrungsaustausch und zum geselligen Beisammensein. Alle Eltern sind willkommen, unabhängig von der Glaubenszugehörigkeit. Mädchen und Jungen bis vier Jahre kommen ins Haus der Begegnung um herumzutoben, zu spielen, zu basteln und zu singen. Barbara Kisser unterstützt die Eltern stets mit Fachwissen und sorgt für ein abwechslungsreiches Programm mit strukturiertem Ablauf. So beginnen die Treffen immer mit einer Begrüßungsrunde und viel Gesang. Es werden alte und neue Kinderlieder gesungen und Kniereiter- und Fingerspiele gemacht. Anschließend gibt es Kaffee, Tee und kleine Snacks. Danach kann getobt, gebastelt und geturnt werden. Es stehen viele Bastelmaterialien zur Verfügung, auch besteht die Möglichkeit, kleine Bewegungsparcours aufzubauen. Zum Spielen dürfen natürlich Parkgarage, Bausteine, Holzeisenbahn und Puppenküche nicht fehlen. Bei schönem Wetter wird der Pfarrgarten mit großem Sandkasten genutzt.

 

Barbara Kisser bietet auch MALIBU-Kurse an. Das sind Eltern-Baby-Kurse, bei denen die Eltern im Mittelpunkt stehen und Zeit zum Durchatmen haben, um neue Energie zu tanken. „Wie war die letzte Woche für Sie und das Baby?“ ist der Ausgangspunkt für den Austausch miteinander. Sie hören, was andere Eltern mit ihren Kindern erleben und bekommen Informationen zu Themen, die Sie beschäftigen. Es ist auch Zeit für Fragen nach Werten und Orientierung: „Was möchte ich meinem Kind mit auf den Weg geben? Wie kann das, was mir wichtig ist, im Alltag gelingen?“ Die Gruppenleitung achtet einfühlsam auf die Bedürfnisse der Babys und macht altersgemäße Angebote, wie z. B. Lieder und sanfte Bewegungsspiele, die auch zu Hause Spaß machen; Babymassage zum Genießen und Beruhigen; Materialien und Dinge, die mit allen Sinnen erkundet werden können sowie Anregungen für Bewegung und die ersten sozialen Kontakte.

 

Barbara Kisser würde sich sehr über Neuzugänge freuen. Haben Sie Lust bekommen, einmal „reinzuschnuppern“? Dann melden Sie sich doch ganz unverbindlich bei ihr unter der Telefon-Nr.: 05723-5819. Sie beantwortet gern Ihre Fragen und gibt weitere Informationen.

Also – bis dann!